Chalong und Big Buddha

Heute gings mit dem public bus in den Süden der Insel nach Chalong. Am langen Pier herrschte reger Verkehr. Von hier starten viele Boote täglich zu den Stränden und Tauchrevieren der vorgelagerten Inseln.

Nach einem Rundgang und Frühstück bei Rosi (Mann oder Frau? egal!), Rockmusik und der Nachfrage: „Kein Gin?“ fuhren wir zum Big Buddha.

Dieser wird seit Jahren gebaut und hat eine Höhe von 45 m. Der Ausblick von hier erstreckt sich über die gesamte Insel Phuket.

Abends dann noch auf den Indian Market – erholen bei Thai-Food, Lifemusik und eiskaltem Chang😁😁.

Link zum Fotoalbum

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.