Mount Oakden – Magic Place

Gestern haben Pete und ich die dritte Tour gemacht. Seine Freunde Craig und Gina waren ebenfalls dabei. Es ging auf den Mount Oakden am Lake Coleridge. Der Track befindet sich auf privatem Grund und ist nicht gekennzeichnet, daher muß erst die Einwilligung des Besitzer eingeholt und ein Formular ausgefüllt werden. Nach viele Kilometern mit Petes Geländewagen auf unbefestigten Wegen standen wir am Fuß des Berges.

Vor uns lagen extrem anstrengende steile 1300 Höhenmeter über einen Grat. Belohnt wurden wir mit traumhaften Aussichten über den blauen Lake Coleridge und die breiten Täler der Flüsse Wilberforce, Harper und Rakaia. Die Aussicht ist unvergesslich.

2 thoughts on “Mount Oakden – Magic Place

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.