Frohe Weihnachten – wir lernen Neuseeland kennen

Im Moment das New Zealand Health System. Das ist wirklich gut. Funktioniert und die Menschen, die dort arbeiten sind engagiert und freundlich. Wir erleben das gerade, denn Monis Knöchelbruch müsste nun doch operiert werden. Ihr Bein wurde mit Schrauben und Stahlplatte „Made in Germany“ in einer Operation fixiert.

Sieht nicht so lustig aus und war in den ersten 24 Std. extrem schmerzhaft. Moni musste das mit Hilfe von Schmerzmitteln ertragen.

Wie vom Arzt vorausgesagt, ließen die Schmerzen nach 24 Std. nach und heute konnten wir schon wieder zur Northland-Mall fahren und Weihnachtseinkäufe im Wheelchair machen. Alles natürlich mit Unterstützung durch Rose, Pete and Roy ;-).

Bei einer Rundfahrt durch Christchurch konnte ich das Meer mit schönen Stränden, aber auch kilometerweit Stadtteile anschauen, deren Häuser nach dem Erdbeben abgerissen werden mussten und nicht wieder aufgebaut werden können.

Unsere Stimmung ist insgesamt gut bis glücklich. Jetzt folgt Weihnachten mit Barbecue und Shorts. See you later.

Probleme sollte man lösen, wie die neuseeländischen Vögel. Hier einmal genau hinschauen:

6 thoughts on “Frohe Weihnachten – wir lernen Neuseeland kennen

  1. Hallo ihr Beiden,

    das ist natürlich krass. wir wünschen euch alles Gute ( gute Besserung und schnelle Heilung für Moni) und lasst von euch hören.

    Renate und Wilfried

    1. Danke Sabine. Ist ganz einfach :-), besonders heute bei 30 Grad. Gefällt uns sehr gut. Wir wünschen Dir ein frohes und friedliches Weihnachtsfest. M & R

  2. Liebe Moni, lieber Ralf! Wir wünschen Euch unvergesslich-wunderbare Weihnachtsfeiertage mit viel Lachen und Glücklichsein! Der tapferen Moni weiterhin gute Besserung!!! Herzliche Grüße von der anderen Seite der Kugel 🤗🤗🤗🤗🤗

    1. Vielen Dank ihr Fünf. Kriegen wir hin bei 30 Grad und kalten Getränken und Barbecue. Werden eine Menge Menschen kennenlernen. Alles Gute für die Feiertage und dicke Geschenke für die „Kurzen“. LG M & R

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.